Start Unterrichtsmaterialien Arbeitsblätter zur Ausstellung für Schulklassen
Arbeitsblätter zur Ausstellung für Schulklassen PDF Drucken E-Mail
Als didaktisches Begleitmaterial stehen Arbeitsblätter zur Verfügung. Sie wurden erstellt von Anemone Schneider, Pädagogin und Geschichtslehrerin aus Bonn.
Die Arbeitsblätter sind arbeitsteilig zu verstehen. Jeweils anhand eines regionaler Schwerpunktes (Afrika, Asien, Ozeanien) werden verschieden Aspekte aufgearbeitet.
Die Arbeitsblätter stehen hier zum Download zur Verfügung. Die Lösungsblätter können von Lehrern bei recherche international per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. angefordert werden.

Auf jedem Arbeitsblatt finden sich 7 Schattenrisse, die auf den Fotos der Tafeln zur jeweiligen Region gesucht werden müssen, um die begleitenden 3-4 Fragen zu beantworten. Dabei werden folgende Themen angesprochen:
•    Stellung in der Kolonialarmee
•    Rassismus/Faschismus
•    Zwangsarbeit
•    «Greueltaten»
•    Widerstand
•    Entkolonialisierung
•    Entschädigung
Zur Aufarbeitung im Unterricht bietet es sich an, eines oder mehrere dieser Themen nochmals aufzugreifen, wobei die verschiedenen Gruppen Beispiele aus ihren Regionen vortragen können (Für die Lehrkraft gibt es Lösungsblätter, die bei recherche international angefordert werden können).

Anhand der allgemeinen Fragen am Ende des Arbeitsblattes, die für alle Gruppen gleich sind, sollen zentrale Aspekte der Ausstellung reflektiert werden (Rassismus, Antisemitismus, Kollaboration, Antifaschismus, Antikolonialismus, Entschädigung). Auch hier kann eine anschließende Diskussion in der Klasse zu einem vertieften Verständnis durch z.T. widersprüchliche Erfahrungen in verschiedenen Ländern führen.

Diese Arbeitsblätter sind für Gruppen gedacht, bei denen man nicht davon ausgehen kann, dass die Texttafeln eigeninitiativ vollständig gelesen werden.
Ein Anreiz, sich mit einzelnen Tafeln genauer zu beschäftigen, soll zum einen dadurch gegeben werden, dass regional arbeitsteilig vorgegangen wird. D.h. jede Schülerin bzw jeder Schüler braucht sich zunächst nur mit einer Region (Afrika, Asien oder Ozeanien) zu beschäftigen. Des weiteren dient die Kombination aus Suchaufgabe (Schattenrisse von insgesamt sieben Personen auf den Fotos suchen) mit jeweils drei bis vier Fragen zum Foto dazu, über das Interesse an einer Person Einblick in verschieden Themenbereiche zu gewinnen. Diese Themenbereiche sind ungefähr in allen drei Regionen gleich, so dass im Idealfall später im Klassengespräch Gemeinsamkeiten und Unterschiede (z.B. in Hinblick auf die Stellung innerhalb der Kolonialarmee) herausgearbeitet werden können.
Die allgemeinen Fragen sollen zur Reflexion und Bewertung des Gesehenen anregen und können natürlich auch im Anschluss gemeinsam diskutiert werden.

Die Lösungsblätter für die Lehrkräfte zeigen, auf welcher Tafel die Schattenrisse zu finden sind, geben die Fragen mit Kurzantworten zu und ordnen sie einem Themenbereich zu.

Übersicht über die Themen
•    Stellung in der Kolonialarmee
•    Rassismus/Faschismus
•    Zwangsarbeit
•    «Greueltaten»/Verbrechen
•    Widerstand
•    Entkolonialisierung
•    Entschädigung
•    (Holocaust nur bei Afrika)

Übersicht über die Materialien

Arbeitsblatt

Afrika
Asien
Ozeanien

Lösungsblatt
Afrika
Asien
Ozeanien