Start
Die inhaltliche Gliederung der Ausstellung PDF Drucken E-Mail
PROLOG  
1. Plakatfoto und Titel der Ausstellung: Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg 
2. Ein vergessenes Kapitel der Geschichte 
 2a: 1., 2., 3. Welt? (Zum Begriff «Dritte Welt») 
 2b: Unzählige Opfer (Zum Problem der Zahlen und Statistiken) 
Video I: Unsere Befreier (Portraits aus aller Welt) 
Roll-Leinwand I: Karte: Kolonialmächte und Kolonien zu Beginn des Zweiten Weltkriegs 

AFRIKA 
3. Äthiopien 1935: Der Kriegsbeginn in Afrika 
 3a: Verdrehte Geschichte: Kursbuch Geschichte zu Äthiopien 
 3b: Hörstation 1: Te Mikael Kidanemariam – Äthiopien 
4. Die Kolonialpläne der Nationalsozialisten 
 4a: Adenauer als Kolonialpolitiker 
 4b: Alternativen zur «Endlösung» in Madagaskar 
5. Die britische Kolonialarmee im Zweiten Weltkrieg 
6. Afrikanische Kriegsteilnehmer aus den französischen Kolonien 
 6a: De Gaulle: «Ausgangsbasis Afrika» 
 6b: Hörstation 2: Yoro Ba – Senegal 
7. Verbrechen der Wehrmacht an afrikanischen Kriegsgefangenen 
 7a: Hörstation 3: Hady Bah – Guinea 
8. Die Revolte von Thiaroye und die französische Reaktion 
Video II: Kurzfilm «Der Freund aus den Kolonien» (L'Ami y’a bon) von Rachid Bouchareb, Algerien 
9. Tag der Befreiung in Europa – Tag der Trauer in Algerien (8. Mai 1945) 
10. Rohstoffe für die Rüstungsproduktion 
 10a: Spenden für die Alliierten 
 10b: Nachschub für die Nazis 
11. Zwangsarbeit für den Krieg der Kolonialherren 
12. Almosen statt Kriegsrenten für afrikanische Veteranen 
 12a: «Rassentrennung» bis ins Grab 
 12b: Hörstation 4: Samuel Masila Mwanthi - Kenia 

ASIEN 
13. China 1937: Der Kriegsbeginn in Asien 
 13a: Verdrehte Geschichte: Schulbuch-Zitat: «Welt»-Krieg erst mit Pearl Harbor 1941 
14. Koreas Bedeutung für die japanische Kriegsführung 
15. Die japanischen Kriegsverbrechen an asiatischen Frauen 
 15a: Das Frauentribunal in Tokio im Jahr 2000 
 15b: Hörstation 5: Hwang Kum-Ju – Südkorea 
Roll-Leinwand II: Frauenportraits: «In japanische Militärbordelle verschleppt und missbraucht»
16. Japans Vernichtungskrieg gegen China 
 16a: Das Massaker von Nanking 1937/38 
 16b: Berichte von Zeitzeugen aus Nanking 
17. Kriegsfolgen auf der malaiischen Halbinsel 
 17a: Jeder hat die Wahl (Chin Peng) 
 17b: Die Hungersnot von 1945 in Indochina 
18. Die indonesischen Inseln unter japanischer Herrschaft 
19. Indien: Die größte Kolonialarmee aller Zeiten 
 19a: Verdrehte Geschichte: Churchill über Hindustan (Indien) 
 19b: Die Hungersnot von 1943/44 in Bengalen 
20. Philippinen – ein Land im Widerstand 
 20a: Manila 1945 
 20b: Hörstation 6: Remedios Gomez-Paraiso – Philippinen 
21. Nach dem Krieg war vor dem Krieg 

OZEANIEN 
22. Nauru 1940: Der Kriegsbeginn in Ozeanien 
23. Hawaii 1941: Die polynesischen Opfer von Pearl Harbor 
 23a: Verdrehte Geschichte: ZDF-Knopp über Krieg auf «unbewohnten Inseln» 
 23b: Hörstation 7: Haunani-Kay Trask – Hawaii 
24. Aufmarschbasen der Alliierten im Südpazifik 
25. Neuguinea: Bauern und Fischer im Krieg 
 25a: Verdrehte Geschichte: Yusako Goto über japanische Entschädigungen 
 25b: Hörstation 8: Asina Papau/Ovivi Arau – Neuguinea 
26. Die Revolte der Kolonialsoldaten aus Papua 
27. Kundschafter für die Alliierten auf den Salomon-Inseln 
 27a: Jacob Vouza - «Nationalheld der Salomonen» 
 27b: Hörstation 9: Biuku Gasa – Salomon-Inseln 
28. Australische Aborigines: Soldaten zum Nulltarif 
 28a: Granny Lovetts Sterne 
 28b: Das Maori-Bataillon aus Neuseeland 
29. Französische Pazifikkolonien: Aus der Südsee nach Nordafrika 
 29a: Polynesischer Inselchef warnt vor Hitler 
 29b: Kritik des «modernen» Kriegs 
30. Atolle zwischen den Fronten: Der Krieg im Zentralpazifik 
 30a: Das Massaker von Banaba 1945 
31. Letzte Gefechte und Kriegsverbrechen in Mikronesien 
32. «Strahlende Zeiten» nach 1945: Die Militarisierung des Pazifiks 
 32a: Für einen atomfreien Pazifik! 
 32b: Zeitzeugin aus Palau: «Wenn Ihr das nächste mal Krieg führt…»
33. Vom «Million Dollar Point» zum «Iron Bottom Sound»

SÜDAMERIKA 
34. Brasilianer in Monte Casino – Mexikaner in Manila 

KARIBIK 
35. Zehntausende Freiwillige gegen den Faschismus 
 35a: Der Widerstandskämpfer Anton de Kom aus Surinam 
 35b: Der Antifaschist Frantz Fanon aus Martinique 

JUDENVERFOLGUNG 
36. Antisemitischen Gesetzte und Arbeitslager in Nordafrika 
 36a: Hitlers willige Helfer in Nordafrika 
 36b: Hörstation 10: Alice Cherki – Algerien 
37. Nazipläne für die «Endlösung» im Nahen Osten 
38: Die Türkei und der Holocaust 
39. Nazipläne für die «Endlösung» im Fernen Osten 

KOLLABORATION 
40. Sympathisanten der Faschisten im Nahen Osten 
 40a: «Nazisiege gefeiert»
 40b: Arabische Retter: Khaled Abdelwahhab 
41. Palästinenserführer und Kriegsverbrecher 
 41a: Verdrehte Geschichte: ZMO: Palästinenser-«Konsens» für Alliierte 
 41b: Der Mufti von Jerusalem und die «Endlösung»
42. 3500 Inder bei der Waffen-SS – 50000 auf der Seite Japans 
 42a: Bose-Zitat zum Faschismus 
 42b: Die faschistische Weltordnung 
43. Sympathisanten der Faschisten im Fernen Osten 
44. Juden raus – Nazis rein. Argentinien unter Juan Perón 
 44a: Die Opfer der Kollaborateure 

EPILOG 
45. Das Recht auf Erinnerung (Zitat Kum’a Ndumbe) 
 45a: Offener Brief an Geschichts- und Schulbuch-Verlage 
 45b: Antworten der Verlage 
Video III: Kriegserinnerungen aus der Nachbarschaft (Interviews mit MigrantInnen) 
46. Eine Ausstellung von Recherche International e.V. (Impressum/Credits)
 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk